Gefahrgutverpackung

Bei dem Transport von Gefahrgütern kommt der richtigen Verpackung eine wesentliche Bedeutung zu. Es ist äußerst wichtig, dass Produktschutz und -sicherheit auch unter extremen Bedingungen gewährleistet sind.

Derzeit verfügt Nefab über fast 70 gültige Gefahrgut-Zertifikate. Diese ermöglichen es uns Ihnen eine Auswahl von über 460 Verpackungsgrößen anzubieten; z.T. auch für Explosivstoffe. In der Kombination mit unseren unterschiedlichsten Innenverpackungen eröffnen sich noch eine Vielzahl an Möglichkeiten für die Verpackung von Gefahrgütern.

Unser Angebot umfasst u.a.:

  • ExPak-Sperrholzkiste:
    Die ExPak-Sperrholzkiste ist ein faltbares und leichtgewichtiges Einweg-Verpackungssystem, das ideal für den Transport von Gefahrgütern geeignet ist.
  • Innenverpackung:
    Nefab bietet auch die passende Innenverpackung für den Transport von Gefahrgütern per Luft- und Seefracht sowie für den Straßen- und Schienenverkehr an. Vermiculit eignet sich beispielsweise hervorragend für die Verpackung von Flüssigkeiten.
  • Gefahrgutbehälter aus Stahl:
    Der klappbare Gefahrgutbehälter wurde eigens für den Transport und die Lagerung von Rückhaltesystemen entwickelt.

Das passende für Sie ist nicht dabei? Kein Problem, wir entwickeln eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Produkt und lassen diese zertifizieren.

 

Gefahrgut-Klassen:

  • Klasse 1: Explosive Stoffe und Gegenstände mit Explosivstoff
  • Klasse 2: Verdichtete, verflüssigte oder unter Druck gelöste Gase
  • Klasse 3: Entzündbare flüssige Stoffe
  • Klasse 4.1: Entzündbare feste Stoffe
  • Klasse 4.2: Selbstentzündliche Stoffe
  • Klasse 4.3: Stoffe, die mit der Berührung von Wasser entzündbare Gase entwickeln
  • Klasse 5.1: Entzündend (oxidierend) wirkende Stoffe
  • Klasse 5.2: Organische Peroxide
  • Klasse 6.1: Giftige Stoffe
  • Klasse 6.2: Ansteckungsgefährliche Stoffe
  • Klasse 7: Radioaktive Stoffe
  • Klasse 8: Ätzende Stoffe
  • Klasse 9: Verschiedene gefährliche Stoffe und Gegenstände

 

Verpackungsgruppen:

Die Gefahrgutklassen können wiederum einer der drei Verpackungsgruppen zugeordnet werden:  

  • Verpackungsgruppe I (X):
    Die Verpackung muss diverse Fall-Tests aus 1.8m Höhe überstehen und ist geeignet für Gefahrstoffe wie. z.B. Zyanid.
  • Verpackungsgruppe II (Y):
    Die Verpackung muss diverse Fall-Tests aus 1.2m Höhe überstehen und ist geeignet für Gefahrstoffe wie z.B. Batterien die per Luftfracht versendet werden. Soll die Box mit Explosivstoffen gefüllt werden, gelten besondere Regeln.
  • Verpackungsgruppe III (Z):
    Die Verpackung muss diverse Fall-Tests aus 0.8m Höhe überstehen und ist geeignet für Gefahrstoffe wie z.B. entzündbare flüssige Stoffe oder Batterien die per LKW versendet werden.

 

Download:

Hier können Sie unsere aktuelle Broschüre über Gefahrgutverpackungen herunterladen:

NEFAB - DANGEROUS GOODS PACKAGING [Englisch]


Homepage für Neuigkeiten aus der Welt der Verpackungen

Homepage für Neuigkeiten aus der Welt der Verpackungen

Informieren Sie sich über Neuigkeiten aus der Verpackungsbranche auf der eigens dafür eingerichteten Webseite.

Lesen Sie mehr


Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns wenn Sie weitere Informationen zu unseren Verpackungslösungen erhalten möchten. Wir sind in vielen Ländern der Welt vertreten und bieten sowohl lokale Unterstützung als auch globale Koordination. 

Kontaktinformationen